Suche nach namen:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
Generic Motilium (Domperidone)
Motilium
Motilium verbessert obere gastrointestinal Beweglichkeit, die in Patienten mit chronischem und subakutem Magenkatarrh und diabetischem gastroparosis unordentlich ist.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
10 mg x 30 Pillen
€20.61
€0.69
€0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 60 Pillen
€32.64
€0.54
€8.76
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 90 Pillen
€42.09
€0.46
€20.10
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 120 Pillen
€50.68
€0.42
€31.96
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 180 Pillen
€67.86
€0.38
€55.67
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 240 Pillen
€81.61
€0.34
€82.48
Nächster Kauf 10% Rabatt
10 mg x 360 Pillen
€109.96
€0.31
€136.09
Nächster Kauf 10% Rabatt
Produktbeschreibung


Allgemeine Anwendung


Motilium blockiert pereferal und dophamin Hauptrezeptoren, entfernt hemmenden Einfluss von dophamin auf der Motortätigkeit des gastrointestinal Traktes und vergrößert evacuative und Tonus des Magens. Es hat Antiemesis-Wirkung, besänftigt Schluckauf und Brechreiz. Motilium wird verwendet, um Emesis des verschiedenen Ursprungs, Schluckaufs, atonischen gastrointestinal Traktes, Notwendigkeit zu behandeln, Peristaltik für die Röntgenstrahl-Untersuchung, dispepsia verursacht durch den langsamen Magen, gastroesophageal Rückfluss-Krankheit, esophagitis, Gas, Sodbrennen mit oder ohne Durchgang des Mageninhalts in den Mund zu beschleunigen.



Dosierung und Anwendungsgebiet


Nehmen Sie Motilium mündlich 30 Minuten vor einer Mahlzeit. In Erwachsenen und Kindern, die älter sind als 5 y.o. nehmen 10 Mg 3-4mal pro Tag, wenn dispepsia diagnostiziert wird. In Patienten mit schwerem Brechreiz und Emesis Motilium ist tägliche Dosis 20 Mg 3-4mal pro Tag. In Patienten mit der Nierenversagen-Korrektur der Dosis ist notwendig, die Zahl von täglichen Einnahmen sollte nicht 1-2mal zu weit gehen. Das ist nur allgemeine Empfehlungen, und für jeden Einzelfall befragen Ihren Arzt, weil verschiedene Bedingungen verschiedene Korrektur der Dosis verlangen.



Vorsichtsmaßnahmen


Wenn Sie schwanger sind oder denken, dass Sie erst sein schwanger könnten, befragen Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme von Motilium oder jeder anderen Medizin. Nehmen Sie Motilium nicht, wenn Sie Stillen sind.



Kontraindikationen


Überempfindlichkeit, im gastrointestinal Trakt, dem mechanischen Darmverschluss, der Perforation des Magens oder der Eingeweide, prolactinoma, Kleinkindesalter (jünger verblutend, als 5 Jahre und, deren Gewicht weniger als 20 Kg ist). Verwarnung sollte in Patienten mit Nieren-/hepatische Insuffizienz, während der Laktation, Schwangerschaft erfahren werden.



Mögliche Nebenwirkungen


Unter allgemeinsten Nebenwirkungen können diese vorkommen: vergängliche Konvulsionen des Eingeweides, allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselausschlag), hyperprolactinaemia (galactorrhoea, gynecomastia).



Wechselwirkung


Cimetidine und doppeltkohlensaures Natron reduzieren Effekten von Domperidone. Anticholinergische Medikamente erklären Wirkung von Motilium für neutral. Blutniveaus von Motilium werden durch azole Antipilzagens, macrolide Antibiotika, HIV-Protease-Hemmstoffe, nefazodone (Antidepressivum) vergrößert. Motilium ist mit antipsychotischen (neuroleptics) Medikamenten, dopamine Rezeptor-Agonisten (bromocriptine, L-dopa) vereinbar. Die gleichzeitige Behandlung mit paracetamol und digoxin hatte keine Wirkung auf die Konzentration dieser Medikamente im Blut.



Verpasste Dosis


Wenn Sie fehlten, eine Dosis nehmen es frühestens. Wenn es fast Zeit Ihrer folgenden Dosis ist, gerade lassen es aus und kehren zu Ihrer regelmäßigen Dosierungsliste zurück.



Überdosierung


Symptome von der Überdosis können Schläfrigkeit, Verwirrung, extrapyramidal Störung (besonders in Kindern) einschließen. Wenn Sie denken, dass das zu viel Motilium und Erfahrungssymptome nahm, die über dem Kontakt Ihr Arzt sofort verzeichnet sind, können Sie eine medizinische Hilfe brauchen.



Lagerung


Lager bei der Raumtemperatur zwischen 59-77 F (15-25 C) weg von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren.



Haftung


Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden.

Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann.
Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.